Detailansicht

Michiko, Kaiserin von Japan „Nur eine kleine Maulbeere, aber sie wog schwer“ 9. Mai 2018, 19:00 Uhr

Vortrag von Prof. Pantzer im Haus der Geschichte Willy-Brandt-Allee 14, Bonn

Kurz vor Jahresende 2017 hat der Herder-Verlag einen Gedicht-Band der jetzigen Kaiserin von Japanherausgebracht. Es ist das erste Mal, dass Gedichte der Kaiserin Michiko auf Deutsch erscheinen.

In Japan spielt seit alters her die Lyrik eine große Rolle. Die älteste Sammlung stammt aus dem 8. Jahrhundert und enthält weit über 4000 Gedichte. Wobei einige Gedichte auch schon aus dem 6. Jahrhundert, also bereits zweihundert Jahre früher aufgenommen wurden. Die meisten Gedichte sind Kurzgedichte mit einer Abfolge von 5-7-5-7-7 Silben. Also insgesamt 31 Silben. Das ist in Europa fast undenkbar. Aber die Japanische Sprache macht es möglich, weil es viele Homonyme gibt und in der Wortfolge mehrere Bedeutungen in den Sinn kommen. Es ermöglicht, Schönes auf kleinstem Raume und mit sparsamsten Mitteln zu gestalten. Diese Poesie wurde durchgehend am Hof gepflegt bis zum heutigen Tag. Zudem gibt es zu Neujahr einen allgemein zugänglichen Wettbewerb dieser Dichtkunst. Im ganzen Land wird das Thema des jeweiligen Jahres vorgegeben einschließlich der Beteiligung der kaiserlichen Familie. Die besten Gedichte werden preisgekrönt und vor dem Kaiserpaar feierlich verlesen.“

Eine besondere Begabung ist der heutigen Kaiserin zu Eigen, von der viele Gedichtbände erschienen sind. Nun liegt auch ein Gedichtband auf Deutsch vor. Die Gedichte decken das Leben der Kaiserin, ihre Aufgaben in der Familie, in der Öffentlichkeit und ihre Reisen ab. Ein Gedicht ist auch Deutschland gewidmet.

Michiko Kaiserin von Japan: Nur eine kleine Maulbeere. Aber sie wog schwer. Aus dem Japanischen übertragen von Peter Pantzer, Kalligrafien von Ishitobi Hakkō, mit einem Nachwort von Haga Tōru. Freiburg - Basel - Wien, Herder 2017, 141 S.

Termine

November - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03
04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21
22
23 24 25 26
27 28 29 30  
Freitag, 03. November 2017
18:30 - „Pazifismus und Friedensbewegung in Deutschland und Japan“
Vortrag von Makiko Takemoto um 18:30 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstaette, Lennéstrasse 5, 53113 Bonn
Mittwoch, 22. November 2017
19:00 - Die Jenseitsvorstellungen der Japaner
Dia-Vortrag von Dr. Ulrich Pauly im Haus der Geschichte, Willy-Brandt-Allee 14, Bonn