TOP NEWS

Mitgliederversammlung der DJG Bonn e.V. am 10. März 2020 um 19 Uhr im Haus der Geschichte.

Politikwissenschaftliche Fragestellungen zu Japan

Zoom-Meeting am 12.01.2021 um 19:00 Uhr

Dieser Vortrag behandelt einige aktuelle Themen des politischen Japans und versucht dabei auch, spezifisch politikwissenschaftliche Aspekte aufzuzeigen. Sie werden an diesem Abend also weniger umfassend auf den neuesten Stand der japanischen Politik gebracht als am Beispiel einiger Themenfelder mit den Herangehensweisen und Fragestellungen der zu Japan arbeitenden Politikwissenschaft vertraut gemacht. Dazu gehört das wandelfreudige Parteiensystem und die Frage, warum es auch zu Beginn des Jahres 2021 (noch) keine starke Oppositionspartei gibt, die Debatte um eine Verfassungsreform sowie eine Bestandsaufnahme zu japanischem Populismus bzw. den Phänomenen und Akteuren, die von einigen japanischen Politikwissenschaftlern als populistisch identifiziert werden.

 

Prof. Dr. Axel Klein

Axel Klein ist Professor für japanische Politik an der Universität Duisburg-Essen. Nach seiner Habilitation an der Universität Bonn wechselte er 2007 an das Deutsche Institut für Japanstudien in Tokyo, bevor er 2011 seine jetzige Stelle am Institut für Ostasienwissenschaften annahm. Thematische Schwerpunkte waren und sind Wahl- und Parteiensystem, demografischer Wandel, Komeito und Populismus in Japan.

 

Der Vortrag findet online über ein Zoom-Meeting statt. Sie können sich über Ihren Internet-Browser einwählen oder über die zuvor auf Ihrem Gerät installierte Zoom-App. Zum Eintreten in das Zoom-Meeting verwenden Sie bitte folgenden Link:

https://zoom.us/j/96151909953?pwd=UWU5WkQ0bX|DSz|2RHhrRUVxMTBZZz09

Meeting-ID: 961 5190 9953

Kenncode: 448521

 

Die Teilnahme ist kostenlos und direkt über den oben genannten Link möglich. Für Vorbereitungen und Planung seitens der Veranstalter würden wir uns über Ihre Anmeldung an gerichhausen@djg-bonn.de sehr freuen.

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, das Eintereten ist bereits ab 18:45 möglich. Beim Eintreten achten Sie bitte darauf, dass Ihr Mikrofon stummgeschaltet ist. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet (Bild und Ton) und später veröffentlicht. Falls Sie bei dieser Aufzeichnung nicht erkannt werden möchten, lassen Sie Ihre Kamera bitte ausgeschaltet. Auch bei schwacher Internetverbindung empfehlen wir Ihnen, Ihre Kamera auszuschalten.

Fragen und Kommentare zum Vortrag können Sie über die Chat-Funktion einnbringen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

 

Zurück